Qualitätssicherung in der Arzneimitteltherapie durch den sinnvollen Einsatz des [nec] "Aut-idem"-Kreuzes

Das Setzen des [nec] "Aut‐idem"‐Kreuzes ist eine medizinisch begründete Maßnahme zur Qualitätssicherung und wird immer dann eingesetzt, wenn in Folge des rabattbedingten Arzneimittel-Austausches die Therapiesicherheit des Patienten gefährdet ist.

Ärztinnen und Ärzten erhalten mit dem folgenden Infoblatt eine kompakte Ausarbeitung zu den sinnvollen Einsatzmöglichkeiten des [nec] "Aut-idem"-Kreuzes.

PDF-Infoblatt Qualitätssicherung in der Arzneimitteltherapie durch den sinnvollen Einsatz des [nec] "Aut-idem"-Kreuzes